Letterpress

Birgit HeckerIllustration, Design, Corporate Design
Julian Stehberger, PressboutiqueDruck

Dass zur Gestaltung auch der Umgang mit den Produktionsmaterialien und -techniken gehört, ist selbstverständlich – meine besondere Liebe aber gilt dabei den möglicherweise etwas aus der Zeit gefallenen, dafür aber umso edleren und hochwertigeren „klassischen“ Druckverfahren. Wie etwa Letterpress, auch Buchdruck „Boston Style“ genannt: Hochwertige Baumwoll-Volumenpapiere werden in echten, also aus Prä-Offset-Zeiten stammenden Buchdruck-Maschinen unter erhöhter Pressung gleichzeitig bedruckt und geprägt.

Das Ergebnis ist natürlich herrlich – das weiche Papier, die wunderbare Haptik, das Zusammenspiel von Farbe und fühlbarer Kontur: Ideal für Darstellungen und Statements, die aus der Masse hervorstechen sollen – wie die Weihnachtskarten, Hochzeitseinladungen und auch Farbschnitt-Visitenkarten, die ich mit dieser tollen Technik für verschiedene Kunden in Zusammenarbeit mit entsprechend spezialisierten Fach-Druckereien erstellen durfte.

www.weihnachtskarteletterpress.de

Diese Karten sind in Zusammenarbeit mit Julian Stehberger, Pressboutique, Weihnachten 2014 entstanden. Ausgangspunkt für das Design waren meine handgemachten Stempel.

Ebenfalls in der Pressboutique wurden diese Hochzeitseinladungen gedruckt.

Für die Bildredakteurin Inge Kraus entstand diese Geschäftsausstattung im Letterpress. Besonders chices Detail hier noch der Farbschnitt der Visitenkarten.